SeneCura Sozialzentrum Kirchberg in Tirol

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
21.08.2017

SeneCura Kirchberg in Tirol begeistert am Blumencorso-Fest

Rotes Herz aus hunderten Blumen war der Hingucker am Blumenfest

Der Blumencorso in Kirchberg in Tirol gehört zu den besten Festen im ganzen Jahr. Da dieses Mal das 25-Jahre-Jubiläum gefeiert wurde, ließ sich das SeneCura Sozialzentrum Kirchberg in Tirol ein besonders schönes Motiv für die Teilnahme einfallen: Ein rotes Herz mit einem Spruch. Für das florale Kunstwerk erntete man viel Lob, doch auch andere Figuren begeisterten an diesem Tag die Seniorinnen und Senioren.

 

Über 30 bunt verzierte und reich bestückte Blumenautos und Oldtimer durchqueren den Ort, fantasievoll gestaltet aus Märchen, Symbolen und lustigen Figuren – der Blumencorso in Kirchberg in Tirol gehört zu den beliebtesten Festen im ganzen Jahr. Dieses Jahr feierte es 25-jähriges Jubiläum. Für die Teilnehmer/innen natürlich ein zusätzlicher Ansporn, die Zuschauer/innen mit tollen Ideen zu begeistern. Auch das SeneCura Sozialzentrum Kirchberg in Tirol meldete sich an und investierte über hundert Stunden in die Vorbereitung des diesjährigen Motives, ein rotes Herz mit dem Spruch „Lachen schafft Zugang zum Herz’n“. Unmengen von weißen und roten Dahlien, Nelken und Gerbera wurden gesteckt, dazu gelbe Sonnenblumen, die für einen zusätzlichen Blickfang sorgen. „Traditionen wie diese sollte man pflegen und es freut uns, dass wir auch dieses Jahr so viel Lob für unseren Blumenwagen bekommen haben. Ohne die Hilfe von Barbara Obernauer, Helmut Ladevic, Anni Werlberger und den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern wäre das nicht möglich gewesen“, meint Manuela Gruber, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Kirchberg in Tirol.

 

Seniorinnen und Senioren genossen die farbenfrohe Parade

Auch die Bewohnerinnen und Bewohner des SeneCura Sozialzentrums ließen sich die Parade nicht entgehen und suchten sich darum ein gemütliches Plätzchen am Rande der Straße. Nach und nach zogen die Wägen vorbei. Einen Favoriten zu finden war gar nicht so einfach, schließlich waren so viele Meisterwerke dabei. „Ich finde es jedes Jahr sehr imposant, wie man so tolle Kunstwerke aus Blumen schaffen kann“, zeigt sich Hilde Fischer, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums, beeindruckt von dem Blumencorso.

Fotos:

Bildtext:
Ein wahres Kunstwerk war das diesjährige Motiv des SeneCura Sozialzentrum Kirchberg in Tirol.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Ehrenamtliche Mitarbeiterin Aloisia Noichl und Bewohnerin Margarete Redrupp machten es sich im Schatten gemütlich und bestaunten die vorbeifahrenden Wägen.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Der Blumencorso war – wie auch in den Vorjahren – ein ereignisreiches Spektakel, dass sich die rüstigen Seniorinnen und Senioren nicht entgehen ließen.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden