SeneCura Sozialzentrum Kirchberg in Tirol

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
26.07.2017

SeneCura Sozialzentrum Kirchberg in Tirol erfüllt Jahreswunsch

Barfuß-Erfrischung in der Spertentaler Kneippanlage

Erfrischendes Wasser, klare Luft und grüne Landschaft: Anna Nößner, Bewohnerin des Senecura Sozialzentrums Kirchberg in Tirol, wünschte sich schon länger, einen kleinen Kneipp-Ausflug zu machen. So fuhr Mitarbeiterin Sissi Aschaber mir ihr nach Aschau bei Kirchberg für eine erfrischende und gesunde Kneipp-Runde. Als kleine Belohnung am Ende des Tages gönnte sich die Ausflugstruppe köstliches Eis und Kaffee.

 

Was gibt es im Sommer besseres, als kaltes Wasser, das nicht nur den Körper erfrischt, sondern auch hellwach macht und für einen Energieschub sorgt? – Das dachte sich auch Anna Nößner, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Kirchberg in Tirol, die schön öfters in der Spertentaler Kneippanlage war und unbedingt wieder einmal dorthin fahren wollte. Voller Tatendrang und in Begleitung von Mitarbeiterin Sissi Aschaber machte sie sich auf zum Barfußweg. Die Schuhe noch schnell ausgezogen und schon watete die fröhliche Seniorin durch das erfrischende Gewässer – die Steine am Grund sorgten zusätzlich für eine belebende Wirkung: „Am Anfang schreckt man sich ein bisschen, weil das Wasser schon sehr kalt ist, aber genau das ist ja das Gesunde am Kneippen“, weiß Bewohnerin Anna Nößner aus Erfahrung.

 

Fruchtiges Eis zum Abschluss des Tages

Zwischen den Kneipprunden erholten sich die Ausflüglerinnen immer wieder mal auf den Liegestühlen und genossen das sonnige Wetter. Nachdem sie alle Becken und Wege erforscht hatten, ging es für sie noch in ein Kaffeehaus in der Nähe. Dort belohnte sich die rüstige Bewohnerin mit einem köstlichen Eisbecher und einem schmackhaften Kaffee. Ein wunderbarer Tag, der Anna Nößner noch lange in schöner Erinnerung bleiben wird. „Wir achten sehr darauf, dass wir den Bewohnerinnen und Bewohnern ein abwechslungsreiches und buntes Freizeitprogramm bieten können. Kleine Wünsche berücksichtigen wir dabei natürlich auch gerne und organisieren darum immer wieder individuelle Ausflüge“, meint Manuela Gruber, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Kirchberg am Wechsel.

Fotos:

Bildtext:
Sattes Grün, kaltes Wasser und die Sonne auf der Haut – ein perfekter Tag für die rüstige Seniorin.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden